Willkommen bei esn
Festigkeitsanalyse
Engineering Consulting
Druckstoßanalysen
Network Engineering
Software
Referenzen
Kontakt
Festigkeitsanalyse

Vor dem Hintergrund stetig wachsender Anforderungen an die im Bereich der Anlagenplanung tätigen Ingenieure hinsichtlich effektivem Materialeinsatz, sicherem Anlagenbetrieb, technischer Regelwerke sowie der Zuverlässigkeit der Anlagen stellen sich Rohrleitungsberechnungen als immer wichtiger werdende Maßnahmen zur Erzielung und Sicherstellung dieser Ansprüche dar.

Die sich stetig weiter vertiefenden Erkenntnisse auf dem Gebiet der Rohrleitungstechnik erfordern heutzutage die Überprüfung vieler Konstruktionsmethoden mit Hilfe international anerkannter Berechnungen.

Durch die Anwendung spezieller Computerprogramme und basierend auf den Erfahrungen in der Konstruktion komplexer Rohrleitungssysteme bietet esn einen großes Spektrum von Festigkeitsanalysen für Rohrsysteme und daran anschließende Apparate:
  • Lineare und nichtlineare statische Analysen
  • Dynamische Analysen einschließlich
    • Erdbebenberechnung
    • Eigenfrequenzermittlung
    • Schwingungsanalysen
    • Druckstoßanalysen
    • Time-History Analysen
  • Finite Element Analysen
  • Festigkeitsberechnungen allgemeiner Bauteile
  • Werkstoffauswahl, Wandstärkenermittlung und Flanschnachweise
Alle Spannungs- und Festigkeitsanalysen auf dem Gebiet der Rohrleitungstechnik werden gemäß anerkannter Regelwerke durchgeführt, wie zum Beispiel:
  • ASME B31.1
  • ASME B31.3
  • ASME B31.4
  • ASME B31.5
  • ASME B31.8
  • ASME VIII, Div. 2
  • EN 13480
  • EN 13445
  • ISO 14692
  • UKOOA
  • BS 7159
  • FDBR Richtlinien
  • AGFW
  • KTA
  • AD-Merkblätter
Unsere zugehörigen Dokumentationen werden in Abstimmung mit dem Kunden und basierend auf unseren internen Verfahren erstellt und eignen sich Dank ihrer Aussagekraft für die Vorlage bei zuständigen Behörden, benannten Stellen und Überwachungsverbänden.

Dem Rohrleitungskonstrukteur und angegliederten Abteilungen werden alle erforderlichen Daten bereitgestellt, von veränderten Rohrleitungsverläufen, optimierten Halterungskonzepten, ermittelten Stutzenlasten über Angaben zu Feder- oder Konstanthängern, Kompensatoren bis hin zu Stahlbaubelastungen.



Sprache/Language:
Mitglied von/Member of:
Impressum | © 2016 esn